Regenüberlaufbecken (RB) Paradies Galgenen 1985 - 2018

Allgemeine Info zu Regenüberlaufbecken  (RÜB) Allgemeine Info Pumpwerke  (PW) RB-Paradies Galgenen

Standort des Aussenbauwerkes

Standort Regenüberlaufbecken-Paradies Galgenen Aussenansicht Regenüberlaufbecken-Paradies

Standort Regenüberlaufbecken
Paradies Galgenen
am 03.07.2011

Aussenansicht Regenüberlaufbecken
Paradies Galgenen
am 12.05.2006

Standort

Das Regenüberlaufbecken Paradies befindet sich beim Knoten Kantonstrasse Kreuzstrasse in Galgenen.
Das Bauwerk wurde am Donnerstag, 30. Mai 1985 in Betrieb gesetzt. Besitzerin dieses Aussenbauwerkes ist die Gemeinde Galgenen. Die Steuergeräte sind in einer Betonkabine untergebracht.

Aufbau

Der Durchlaufkanal des RB-Paradies hat eine hochgezogene Wehrschwelle. Der Ablauf zur ARA ist durch diese Wehrschwellenhöhe begrenzt. Die Wehrschwelle ist 0.35 m über die Kanalsohle hochgezogen. Wenn das Mischwasser auf dieses Niveau ansteigt, wird es auf die Seiten zum Einlauf ins Regenüberlaufbecken entlastet. Die Wehrschwelle weist eine Länge von 3.2 m auf.

Das RB-Paradies hat ein Speichervolumen von 212m3 und ist im Auslaufbereich mit einer Tauchwand bestückt, die verhindert dass schwimmende Abwasserinhaltsstoffe in den Entlastungskanal gelangen.

Regenüberlaufbecken Paradies Überfallkante Aussenansicht Regenüberlaufbecken-Paradies Galgenen Regenüberlaufbecken Paradies Entlastungsseite mit Tauchwand

Hauptsammelkanal Galgenen
mit Überfallkante zum RB
am 13.05.2009

Steuerungskabine Regenüberlaufbecken
Paradies Galgenen
am 13.05.2009

Regenüberlaufbecken Paradies
Entlastungsseite mit Tauchwand
am 13.05.2009

Entleerung

Im Regenüberlaufbecken ist an der tiefsten Stelle der abfallenden Beckensohle ein Entleerungspumpensumpf eingebaut. Durch die Entleerungspumpe wird das Speichervolumen nach jedem Regenereignis zum Schmutzwasserkanal zurückgefördert. Für die Freigabe der Beckenentleerung ist über dem Schmutzwasserkanal eine Ultraschall-Niveaumessung angeordnet, die das Entleeren des Regenüberlaufbecken freigibt oder beim nächsten Regenereigniss unterbricht. Die Entleerung des Regenwasserklärbeckens erfolgt sobald das Niveau im Schmutzwasserkanal auf 0.19m abgesunken ist. Zusätzlich kann die Entleerung über ein elktronisches Zeitrelais verzögert werden.

Beckenreinigung

Im Regenüberlaufbecken ist an der höchsten Stelle der abfallenden Beckensohle nahe der Beckenwand und der Beckendecke eine Spülkippe eingebaut eingebaut. Diese Spülkippe hat ein Füllvolumen von ca. 1.9 m3 und wird am Ende jedes Entleerungvorgangs mit Frischwasser befüllt. Die mechanisch Konstruktion ist so ausgeführt, das diese Spülkippe kurz bevor sie befüllt ist durch eine Drehbewegung entleert. Der Inhalt der Spülkippe schwemmt den sich auf der Beckensohle befindend Schlamm zum Pumpensumpf und wird zum Schmutzwasserkanal zurück gepumpt.

Zurück zum Drop Down Menu Aussenbauwerke Galgenen Bildpräsentation Zurück zu den Aussenbauwerken

Seite erstellt:  10.04.2005

  © 2005 - 2018  Impressum:  Zweckverband  ARA Untermarch    Abwasserreinigungsanlage
  Aastrasse 30    CH-8853 Lachen SZ    Telefon +41 55 442 26 25

letztes Update:  21.07.2018

Besucher seit: 12. April 2010

Besucherzaehler