Sandentnahme 1973 bis 2009

Sandentnahme SFB-Schleppräumer Sandfang- und Fettfangbecken

Mammutpumpe

Einrichtung zur vertikalen Förderung flüssiger, schlammhaltiger oder sandhaltiger Flüssigkeiten. Fördereinrichtung bei der über ein Rohr Luft mit hohem Druck in das Steigrohr eingeblasen wird, welche beim Aufstieg den Sand oder Schlamm mit dem Wasser mitreisst.

Funktionsweise

Die vom Kompressor erzeugte Druckluft wird einem Mischer am unteren Ende des vertikalen Pumpenrohres (Mammutpumpe) zugeführt. Dadurch entsteht gegenüber der Förderflüssigkeit ein spezifisch leichteres Luft- Flüssigkeits-Gemisch. Durch den statisch höheren Druck der äusseren Flüssigkeitssäule steigt das leichtere Luft- Flüssigkeits-Gemisch im Mammutpumpenrohr zusammen mit der Luft von selbst nach oben. Es können sogar Feststoffanteile mit einer Grösse der Hälfte des Rohrdurchmessers in der Flüssigkeit transportiert werden.

Kennzahlen Sandentnahme 2003 / 2004

Sandfangtrichter 1 + 2

Grösse: 2.4/0.6 m x 1.7/0.6 m x 2.5 m (LxBxT)

Pyramidenstumpf

Inhalt: 5 m3

Sandklassiersilo

Durchmesser: 2 m

Höhe: 2 m

Inhalt: 3 m3

Sandfangutanfall pro Tag

0.121 m3/d

Glühverlust: 87.96 %

Glührückstand: 12.04 %

Zurück zur Anlagenbeschreibung Zurück zum Inhaltsverzeichnis Zurück zum Rundgang

Seite erstellt:  10.04.2005

  © 2005 - 2018  Impressum:  Zweckverband  ARA Untermarch    Abwasserreinigungsanlage
  Aastrasse 30    CH-8853 Lachen SZ    Telefon +41 55 442 26 25

letztes Update:  17.08.2018

Besucher seit: 12. April 2010

Besucherzaehler