Einwohnerwerte


Angeschlossene Einwohner / Einwohnerwerte in den Gemeinden des Zweckverbandes

Gemeinden der
ARA Untermarch

Angeschlossene Einwohner
Stand: 01.01.2015

Einwohnerwerte +
Fremdwasser (ausgesetzt) 0%
Stand: 01.01.2015

Total

Betriebskosten
Anteil in %
Gültig ab: 01.01.2015

Altendorf

6'590 Einwohner

350 EW

6'940 E + EW

23.19 %

Lachen

8'517 Einwohner

1'348 EW

9'865 E + EW

32.96 %

Galgenen

4'672 Einwohner

48 EW

4'720 E + EW

15.77 %

Wangen

4'665 Einwohner

518 EW

5'183 E + EW

17.32 %

Schübelbach (Ortsteil Siebnen)

3'021 Einwohner

201 EW

3'222 E + EW

10.76 %

Total ARA Untermarch

27'465 Einwohner

2'465 EW

29'930 E + EW

100 %

Angeschlossene Einwohner / Einwohnerwerte

Was ist ein Einwohnerwert (EW)

(frühere Bezeichnung Einwohnergleichwerte = EGW)

Das sind Frachten, welche von einem natürlichen Einwohner im Durchschnitt pro Tag zur Abwasserreinigungsanlage abgeleitet werden. Diese statistischen Werte werden zur Beurteilung von Abwässern als Bezugsbasis verwendet.

Was ist ein angeschlossener Einwohner (E)

Das ist die Anzahl der natürlichen Einwohner welche an die ARA angeschlossen sind und in unserem Einzugsgebiet wohnhaft sind.
Der Trinkwasserverbrauch eines Einwohners im schweizerischen Durchschnitt beträgt 165 Liter pro Tag. Die gemessene Abwassermenge in unserem Einzugsgebiet beträgt aber 300 bis 330 Liter/Einwohner und Tag. Dies kommt daher das in unserem Einzugsgebiet praktisch die gesammte Kanalisation im Mischsystem ausgeführt ist. Was wiederum heisst dass zum Trinkwasserverbrauch die Fremd- und Regenwasser- Menge von zirka 138 bis 165 Liter/Einwohner und Tag dazukommen.

Berechnung der Einwohnerwerte aus Industrie und Gewerbe (EW)

Ein natürlicher Einwohner verbraucht statistisch 60'225 Liter Trinkwasser pro Jahr oder 165 Liter Trinkwasser pro Tag.
Für die Berechnung der Einwohnerwerte werden zusätzlich noch alle Betriebe herangezogen welche einem Trinkwasserverbrauch grösser als 2000 m3/Jahr beziehen.

Beispiel:

Das Seewasserwerk der Gemeinde Lachen benötigt für die Trinkwasseraufbereitung aus Seewasser eine Filteranlagen die täglich gespült werden muss. Dadurch entsteht ein Trinkwasserverbrauch von 23'700 m3 pro Jahr. Dies entspricht 382 Einwohnerwerten.

Kennzahlen Einwohnerwerte (Mittelwerte der Schweiz)

Bezeichnung / Parameter

Rohabwasser Zulauf
pro Einwohnerwert

Nach der mechanischen Reinigung
die Biologische Reinigung pro Einwohnerwert

Abwassermenge (Q)

165 l/EW

165 l/EW

Organischer Kohlenstoff (TOC)

45 g/EW

32 g/EW

Stickstoff (N)

12 g/EW

12 g/EW

Phosphor (P)

1.8 g/EWg

1.6 g/EW

Biologischer Sauerstoff Bedarf (BSB)

60 g/EW

46 g/EW

Kalium Permanganatverbrauch (KMnO4)

120 g/EW

85 g/EW

Chem. Sauerstoffbedarf (CSB)

120 g/EW

85 g/EW

 

Was ist Fremdwasser

Das Fremdwasser ist relativ sauberes Wasser aus diffusen Quellen, laufenden Brunnen oder Wasserhaltungen von Baustellen. Fremdwasser kann aber auch Grundwasser sein, das an schadhaften Stellen der Kanalisationsleitungen eintritt. Dieses saubere Wasser ist wenn möglich der Kanalisation fernzuhalten. Bei der Einleitung belastet es das Kanalnetz und Abwasserreinigungsanlage unnötig.

 

Zurück zur Entstehungsgeschichte Zurück zum Inhaltsverzeichnis Zurück zum Rundgang

Seite erstellt:  10.04.2005

  © 2005 - 2018  Impressum:  Zweckverband  ARA Untermarch    Abwasserreinigungsanlage
  Aastrasse 30    CH-8853 Lachen SZ    Telefon +41 55 442 26 25

letztes Update:  02.08.2018

Besucher seit: 12. April 2010

Besucherzaehler