Regen Überlauf Becken Stoglen Altendorf

PW-Stoglen

Regen Überlauf Becken (RB)

Regenüberlauf (RÜ)

Pumpwerk (PW)


Standort des Aussenbauwerkes


Standort Regenüberlaufbecken und Pumpstation Steinbruch Altendorf

Standort Pumpwerk
PW-Stoglen Altendorf

am 03.07.2011


Aussenansicht Regenüberlaufbecken und Pumpwerk Steinbruch Altendorf

Aussen Ansicht Regen Überlauf Becken
Stoglen Altendorf
15.11.2005


Standort

Regen Überlauf Becken Stoglen befindet sich nahe DER Zürcherstrasse 38 an der Bahnlinie in Altendorf.
Besitzerin des Aussen Bauwerkes ist die Gemeinde Altendorf. Die Steuergeräte sind in einem Betriebs Gebäude aus Beton untergebracht.

Kennzahlen des Aussen Bauwerk RB Stoglen in Altendorf


Bezeichnung / Name:


Becken Betriebsart:


Becken Grösse:


Becken Oberfläche:


Becken Inhalt:


Wehr Schwellen Höhe:


Wehr Schwellen Länge:


Becken Entleerung / Leistung:


Becken Reinigung Typ / Leistung:


Regen Überlauf Becken Stoglen Altendorf


im Hauptschluss


7.50 m x 3.50 m x 2.10 m (LxBxT)


26.25 m2


55 m3


.... m


3.50 m


Rückstau Klappe


Keine Becken Reinigung

Aufbau Aussen Bauwerk Stoglen in Altendorf

Das Aussen Bauwerk Stoglen kann grob in zwei Ebenen unterteilt werden. Die unteren Ebene, zugleich Hauptteil Aussen Bauwerk, ist der Pumpen Schacht und das Regen Überlauf Becken.

Die obere Ebene ist über dem Erdboden angeordnet und besteht aus einem grösseren Beton Gebäude. Im Gebäude befindet sich die Trafo Station Stoglen der Elektroversorgung Altendorf. Im zweiten Raum ist der Betriebs Raum mit Steuerschrank und Bedienung Pumpwerk und Regen Überlauf Becken Stoglen untergebracht.

Technische Daten: Entleerung Pumpe "West" und "Ost"


Bezeichnung:


Fabrikat / Typ:


Schutzart:


Spannung:


Leistung:


Strom:


Drehzahl:


Leistungs Faktor:


Förder Leistung:


Förder Höhe:


Laufrad:


Entleerungs Pumpe 1
[MF 8A 0001] "West"


Häny: 01.09069/3
2202-KC-00


Kein ATEX Schutz
F / IP68


3 x 400VAC
50Hz


15.0 kW


28.9 A


1'450 min-1


cosPhi .....


50 l/s


8.0 m


Freistromrad
274 mm


Entleerungs Pumpe 2
[MF 8A 0002] "Ost"


Häny: Caprari 09/2018
KCM150LD+0085421X1/1D


ExdIIB T4 Gb-tech.file
ISSEP 03 ATEX 043
F / IP68


3 x 400VAC
50Hz


10.5 / 8.5 kW


18.2 / 10.4 A


1'430 min-1


cosPhi 0.83


15 - 90 l/s


18.4 - 3.5 m


Einkanalrad

Der Steuerschrank im Erdgeschoss

Die obere Ebene ist über dem Erdboden angeordnet und ist begehbar. Der Pumpen Schacht und das Regen Überlauf Becken im Untergeschoss ist durch Gitterroste gut zugänglich. Der übrige Teil ist ein Boden aus Beton.

Bei der nächsten, von der Betriebsleitung ARA im Betriebsjahr 2012 schriftlich beantragten, Sanierung wird die veraltete Schaltanlage ersetzt. Wichtigster Punkt ist, das Bauwerk in ATEX Zonen zu unterteilen. Das bedeutet, das Erdgeschoss muss gasdicht vom Untergeschoss getrennt werden.

Funktions Beschreibung der Steuerung Pumpwerk

Hier ist die Funktionsbeschreibung des Anlageteiles Pumpwerk Stoglen

Aufbau des Regen Überlauf Becken Stoglen

Das Regen Überlauf Becken wird im Hauptschluss betrieben. Das heisst in der Trennwand, die das Regen Überlauf Becken zum Pumpen Schacht abtrennt ist eine Rückfluss Klappe eingebaut. Diese Rückfluss Klappe ist so eingebaut, dass sie sich nur mechanisch öffnen kann, wenn das Mischabwasser Niveau tiefer ist als im Pumpen Schacht. Die Regen Überlauf Becken im Hauptschluss betrieben entleeren sich ohne Pumpen im Becken.

Das Absetzbecken hat folgende Abmessungen: (L x B x T) 7.50m x 3.50m x 2.10m. Dies ergibt ein Speicher Volumen von 55 m3. Damit eine gute Vorreinigung stattfindet ist beim Einlauf- und Auslauf- Bereich je eine Tauchwand angebracht. Diese verhindern dass schwimmende Abwasser Inhaltsstoffe in den Entlastungs Kanal gelangen.

Die Beschickung des RB-Stoglen wird durch die Leistung der zwei installierten Entleerungs Pumpen bestimmt. Sobald die Pumpen Leistung kleiner ist als der Mischabwasser Zulauf, staut sich der Pumpen Schacht auf. Die Rückfluss Klappe ist in dieser Situation geschlossen. Die Abfluss Drosselung wird durch die Pumpen Förderleistung der zwei Pumpen bestimmt.

Beschickung des Regen Überlauf Becken Stoglen

Aus heutiger Sicht ist die Drosselung durch die zwei installierten nicht regelbaren Tauch Pumpen unterschiedlicher Förderleistung nicht ideal. Die Beschickung des Regen Überlauf Becken Stoglen beginnt wenn der Zulauf zum Bauwerk grösser wird als die Pumpen Förderleistung. Und wenn das Niveau im Pumpenschacht höher ist als die Überfall Kante zum Regen Überlauf Becken. Die Überfall Kante zum Regen Überlauf Becken weist eine Länge von 3.5 m auf.

Funktions Beschreibung Steuerung Anlagen Teil Regen Überlauf Becken

Automatik Betrieb (Regen Überlauf Becken wird befüllt)

Programm Schritt Kette 6 bei Regenwetter

"Beide Pumpen aktiv Zulauf ist grösser als Förderleistung der Pumpen"

  1. Das Roh Abwasser Niveau im Pumpen Schacht steigt

  2. Tauchpumpe 1 (West) und 2(Ost) sind ⇒ ⇒ AUS

  3. Grenzwert Relais Kontakt "Schaltpunkt" mit Hysterese ändert zu ⇒ ⇒ EIN

  4. Steuerschalter 1 - 2 "Zuordnung Grenzwert" Zuordnung ist Pumpe 1 (West)

  5. Zeitrelais 2. Grenzwert ⇒ Zeit läuft "Soll = [15m]" Schaltpunkt ist ⇒ ⇒ AUS

  6. Tauchpumpe 1 (West) ändert zu ⇒ ⇒ EIN und Tauchpumpe 2 (Ost) bleibt ⇒ ⇒ AUS

  7. Das Roh Abwasser Niveau steigt

  8. Tauchpumpe 1 (West) bleibt ⇒ ⇒ EIN und Tauchpumpe 2 (Ost) bleibt ⇒ ⇒ AUS

  9. Zeitrelais 2. Grenzwert "Soll = [15m]" ⇒ "Istzeit = [15m]" ist erreicht Schaltpunkt ändert zu ⇒ ⇒ EIN

  10. Tauchpumpe 1 (West) bleibt ⇒ ⇒ EIN und Tauchpumpe 2 (Ost) ändert zu ⇒ ⇒ EIN

  11. Roh Abwasser Niveau steigt weiter

  12. Roh Abwasser Niveau steigt höher als die Überfall Kante zu Regen Überlauf Becken

  13. Roh Abwasser Niveau im Regen Überlauf Becken steigt

  14. Roh Abwasser Niveau steigt höher als die höhere Überfall Kante zum Entlastungs Kanal

  15. Überlauf Becken entlastet vorgereinigtes verdünntes Misch Abwasser

  16. Abwasser Niveau sinkt tiefer als die höhere Überfall Kante zum Entlastungs Kanal

  17. Abwasser Entlastung Regen Überlauf Becken ist beendet

  18. Abwasser Niveau sinkt tiefer als die Überfall Kante zu Regen Überlauf Becken

  19. Abwasser im Pumpenschacht sinkt, die automatische Entleerung beginnt, weil sich die Rückfluss Klappe öffnet

  20. Abwasser Niveau im Regen Überlauf Becken ist auf den Grund gesunken, Becken ist leer

  21. Grenzwert Relais Kontakt "Schaltpunkt" mit Hysterese ändert zu ⇒ ⇒ AUS

  22. Tauchpumpe 1 (West) ändert zu ⇒ ⇒ AUS und Tauchpumpe 2 (Ost) ändert zu ⇒ ⇒ AUS

  23. Das Regen Überlauf Becken und der Pumpen Schacht ist leer
    Die Grund Stellung ist erreicht

Der maximale Bandbreite der Ablauf Drosselung ist durch die beiden Pumpen: Pumpe 1 = 40 l/s und Pumpe 2 = 80 l/s. Zudem sind die zwei Pumpen nur mit Stern Dreieck Startern ausgestattet. Der Hand Vorwahlschalter besitzt 3 Stellungen:
AUS
Vorwahl Pumpe 1 "EIN" Schaltpunkt Grenzwert der Niveau Messung beginnt die Einschalt Verzögerung von 10 - 15 Minuten zu laufen danach wird der "EIN" Schaltpunkt der Pumpe 2 aktiviert, bis der "AUS" Schaltpunkt der Niveau Messung die Schritt Kette auflöst.

Entleerung des Regen Überlauf Becken Stoglen

Dieses Regen Überlauf Becken ist in der Betriebsart im Hauptschluss aufgebaut. Im Regen Überlauf Becken ist an der tiefsten Stelle der abfallenden Beckensohle zum Pumpwerk eine Rückstau Klappe eingebaut. Diese Rückstau Klappe schliesst oder öffnet sich je nach dem auf welcher Seite das Wasser Niveau höher ist. Beispiel: Sobald das Misch Abwasser Niveau im Pumpwerk Stogglen tiefer ist als das Niveau im befüllten Regen Überlauf Becken. Für die Freigabe der Becken Entleerung ist somit keine Steuerung nötig.

Becken Reinigung des Regen Überlauf Becken Stoglen

Im Regen Überlauf Becken ist keine Reinigungs Vorrichtung eingebaut.

Zurück zum PW Stoglen

Übersichts Karte Aussen Bauwerke

Bild Präsentation Aussen Bauwerke

Rundgang ARA

Seite erstellt:  10.04.2005

Impressum: © 2005 - 2019
Zweckverband ARA Untermarch
Abwasserreinigungsanlagen
Aastrasse 30,  CH-8853 Lachen SZ
Internet: https://www.arauntermarch.ch
Telefon: +41 55 442 26 25

letztes Update:  18.09.2019

Besucher seit: 12. April 2010

Besucherzaehler