Pumpwerk Mülibach Altendorf


PW-Mülibach
1973 - 2017

Info (PW)
Pumpwerke

Liste
Aussenwerke

Pflichtenheft Aussenwerke
ARA Untermarch (PDF)

Info (RB)
Regenüberlauf Becken

Info (RÜ)
Regenüberläufe


Standort des Aussenbauwerkes


Standort Pumpstation Mülibach Altendorf

Standort Pumpwerk
PW-Mülibach Altendorf

am 05.04.2017


Aussenansicht Pumpstation Mülibach Altendorf

Aussen Ansicht Pumpwerk
PW-Mülibach Altendorf

am 06.11.2017


Standort

Geschichte zum Bauwerk




Technische Daten: Entleerung Pumpe "Nord" und "Süd"


Bezeichnung:


Fabrikat / Typ:


Schutzart:


Spannung:



Leistung:


Strom:


Drehzahl:


Leistungs Faktor:


Förder Leistung:


Förder Höhe:


Laufrad:


Entleerungs Pumpe 1
[MF 8B 0001] "Nord"


Häny: Caprari
KCW 100LA + 011242X 1
Kabel: 10 m 10x2.5mm2


Atex II 2G Ex d IIB T4
F / IP68


3 x 400VAC
50Hz


11.20 kW


22.70 A


1'450 min-1


cosPhi 0.85


25 - 38.6 l/s


12.60 m


Freistrom


Entleerungs Pumpe 2
[MF 8B 0001] "Süd"


Häny: Caprari
KCW 100LA + 011242X 1
Kabel: 10 m 10x2.5mm2


Atex II 2G Ex d IIB T4
F / IP68


3 x 400VAC
50Hz


11.20 kW


22.70 A


1'450 min-1


cosPhi 0.85


25 - 38.6 l/s


12.60 m


Freistrom


Aufbau Pumpwerk Mülibach Altendorf

Das Pumpwerk Mülibach ist in zwei Ebenen unterteilt.

Steuerungs Konzept

Das Pumpwerk ist «autonom», mit der SPS Vorort, in Betrieb.
Die Anbindung zum Prozess Leitsystem zur ARA Untermarch ist, mit «GPRS» (General Packet Radio Service), realisiert.

Definition der ATEX-Zonen

Die Steuer Kabine aus Aluminium, über dem Boden, ist in die ATEX «freie» Zone eingeteilt.
Dieser Anlagen Teil ist gegen den Pumpen Schacht gasdicht getrennt.

Der Pumpen Schacht ist als explosions gefährteter Bereich in die ATEX Zone 2 eingeteilt.

Die obere Ebene:
Die Steuer Kabine

Ist am Strassenrand, nahe dem Pumpen Schacht, gut zugänglich angeordnet. Sie befindet sich über dem Boden und besteht aus der Kabine aus Aluminium . Darin befindet sich die elektrische Steuerung für das Pumpwerk.

Notstrom Betrieb

Die Vorort SPS mit Bedienpanel, Messtechnik und die Alarmierung bleibt auch während einem Netzausfall, für zirka 1 - 2 Stunden Batterie gestützt aktiv.
Die Alarm Meldung: Netz Ausfall, sowie weitere Messwerte werden in dieser Zeit weiter zur ARA Untermarch übertragen.

Bei einem «Strom Ausfall» schalten die Leistungs Anlagenteile z. B. die Pumpen aus. Die eingebaute «USV» (Unterbruchfreie Spannungs Versorgung) 24VDC, wird für die Alarmierung, die SPS und die dezentrale Peripherie sowie die Steuer Spannung verwendet. Dadurch wird, während des Stromnetz Ausfall, sicher alarmiert.

Nach Wiederkehr der Energie Versorgung erfolgt, immer eine gestaffelte, automatische Einschaltung der Anlagenteile.

Die untere Ebene:
Der Pumpen Schacht

Befindet sich unter dem Boden und besteht aus zwei vorgefertigen konischen Rohr Schächten. Darauf ist der, begehbare Teil des, Pumpen Schacht aus Orts Beton angeordnet. Der Zugang für das Betriebspersonal führt über den 80cm grossen Service Deckel. Dieser ist mit 2 Scharnieren und 2 Gasdruck Federn für den erleichtert Zugang ausgerüstet. Diese Massnahmen ermöglichen dem Betriebspersonal einen sicheren Zugang. Die Installationen im oberen Teil des Pumpen Schachtes ist für Kontrollen und Wartungen begehbar.

Im Pumpwerk befinden sich zwei Fertigrohr Pumpen Schächte. Sie sind mit Pumpen Schacht 1 Nord und Pumpen Schacht 2 Süd bezeichnet. Die zwei 2 Tauchpumpen sind «ATEX Zone 2 geschützt» installiert. Auf der Füllstands Höhe von 1.2m befindet sich ein Verbindungs Rohr. In jedem Pumpen Schacht ist eine Niveau Messung und eine Entleerungs Pumpe installiert. Damit die beiden Pumpen Schächte regelmässig entleert werden, ordnet die SPS Steuerung abwechslungsweise einem der beiden Pumpen Schächte die Priorität zu.

In der vertikalen Steigzone der Druckleitung sind keine Apparaturen angeordnet. Auf dem begehbaren Zwischenboden sind 2 Handschieber, für Revisions Arbeiten eingebaut. Auch im horizontalen Teil sind die 2 Rückhalte Klappen angeordnet. Die Rückhalte Klappen verhindern den Rückfluss, des gepumpten Rohabwasser aus der Druckleitung, in den Pumpen Schacht. Jede Entleerungs Pumpe ist in einem separaten Pumpen Schacht eingebaut. Zur Betriebs Sicherheit und den Wechsel Betrieb der Entleerungs Pumpen ist in jedem Pumpenschacht eine Niveau Messung vorhanden.

Eine Konduktive Stabsonde ist für die Alarm Meldung «hoher Wasserstand» installiert.


Prinzipieller Aufbau des Pumpen Schachtes unter dem Boden


Steuerkabine offen PW-Mülibach Altendorf

Steuerkabine aus Aluminium
mit Blick in den Innenraum
PW Mülibach in Altendorf

am 17.05.2016


Prozess Leitsystem Bild R+I PW Mülibach Altendorf

R+I Prozess Leitsystem Bild Übersicht
Programm Ablauf alles auf einen Blick
Sollwerte FU Parameter Pumpen

am 06.11.2017


Die Steuer Kabine über dem Terrain

Die Steuer Kabine ist über dem Boden angeordnet und besteht aus Aluminium. In dieser Kabine befinden sich die Bedien Elemente und die «autonom betriebene» SPS Steuerung. Die SPS ist mit dem GSM-Router, mit dem Prozess Leit System der ARA Untermarch verbunden.

Die Installationen in der Steuer Kabine sind in die ATEX freie Zone eingeteilt. Der Betriebs Ablauf kann seit Mittwoch, 5. April 2017 Vorort auf dem Touch Paneal beobachtet oder geändert werden. Weiterhin sind Steuer Schalter für die Hand Steuerung Vorort vorhanden.

Neu ist die Anbindung in das Prozess Leit System der ARA Untermarch. Alle wichtigen Daten werden dort vom Betriebs Daten Programm erfasst und können ausgewertet werden. Ebenfalls möglich ist den Betrieb in Echtzeit zu beobachten oder bedienen zu können.



PW Muelibach Umbau Pumpenschacht Zugang

Umgebauter Pumpenschacht Zugang
gegeschlossen PW Mülibach Altendorf

am 17.05.2017


Blick zum geöffneten Pumpenschacht Nord PW-Mülibach Altendorf

Steuer Kabine und Pumpe Schacht Zugang
geöffnet PW Mülibach Altendorf

am 06.11.2017


Funktion und Beschreibung der Steuerung

Allgemeines

Beide Tauchpumpen sind an einem Frequenz Umrichter angeschlossen und dadurch ist die Leistung regelbar.

Frequenz Umrichter dienen der elektronischen Regelung der Drehzahl von Motoren. Frequenz Umrichter starten und stoppen Pumpen sanft und stufenlos. Damit kann Energie eingespart und der Material Verschleiss kann ebenfalls erheblich verringert werden. Anders als beim direkt am Netz betriebenen Pumpen tritt beim Frequenz Umrichter kein Momentan- oder Laststoss auf. So kann der gesamte Antriebs Strang mit Motor, Pumpe und dem Rohrleitungs System inklusive der Dichtungen geschont werden. Auf diese Weise reduziert die Drehzahl Regelung den Verschleiss deutlich. Das Resultat dieser Massnahmen, die Lebensdauer der Anlage verlängert sich. Die Reparatur- und Wartungs Kosten sinken dank geringerem Material Verschleiss.


Bilder im Prozess Leitsystem der ARA Untermarch


Pumpwerk Mülibach Altendorf PLS R+I Bild

Bild PLS Programm Box Zeiten
Einstellungen Programm / Alarm

am 05.07.2018


Pumpwerk Mülibach Altendorf PLS R+I Bild

Einstellungen der Schaltpunkte
Pumpen Zyklus Nachlauf jedes 8 mal
Sollwerte FU Parameter Pumpen

am 05.07.2018


Funktions Ablauf Betrieb Pumpe 1 Nord

Übersteigt das Niveau im Pumpen Schacht 1 Nord den Parameter «EIN» Schaltpunkt wird die Entleerungs Pumpe 1 Nord in Betrieb gesetzt.
Durch den Betrieb der Pumpe 1 Nord sinkt das Niveau in diesem Pumpen Schacht.
Unterschreitet das Niveau den Parameter «AUS» Schaltpunkt wird die Pumpe 1 Nord ausgeschaltet.
Jetzt wechselt die Priorität zum Pumpen Schacht 2 Süd.


 

Funktions Ablauf: Betrieb Pumpe 2 Süd

Übersteigt das Niveau im Pumpen Schacht 2 Süd den Parameter «EIN» Schaltpunkt wird die Entleerungs Pumpe 2 Süd in Betrieb gesetzt.
Durch den Betrieb der Pumpe 2 Süd sinkt das Niveau in diesem Pumpen Schacht.
Unterschreitet das Niveau den Parameter «AUS» Schaltpunkt wird die Pumpe 2 Süd ausgeschaltet.
Jetzt wechselt die Priorität zum Pumpen Schacht 1 Nord.


 

Funktion: Schacht entleeren

Damit in keinem Pumpen Schacht Ablagerungen entstehen, ist die Funktion «Schacht entleeren» programmiert.
Das heisst die Entleerungs Pumpen erhalten nach erreichen des «AUS» Schaltpunkt eine einstellbare Nachlaufzeit.
 
Der Parameter «Vorgabe Sollwert» «Schacht entleeren» wird mit einer ungeraden Zahl eingetragen.
Die ungerade Zahl bewirkt: Dass bei zwei vorhandenen Schächten die Funktion «Schacht entleeren» abwechselnd im Schacht Nord und Schacht Süd.
Der Parameter «Nachlaufzeit» wird in Sekunden eingetragen.


 

Überwachung: Niveau sinkt nicht

Die Überwachung stellt sicher dass bei Betrieb einer Pumpe oder beider Pumpen das Niveau während dem «Sollzeit-Sollwert» um den «Niveauwert-Sollwert» sinkt. Sollte dies nicht der Fall sein wird die Entleerungs Pumpe gestoppt und danach für eine kurze Zeit Rückwärts betrieben. Durch diesen kurzen Rückwärts Betrieb befreit sich die Pumpe von einer allfälligen Verstopfung. Jetzt wird wieder zum Normal Betrieb zurückgekehrt und weiter abgepumpt.


 

Überwachung: maximale Stillstandszeit

Die Überwachung misst die Stillstandzeit und veergleicht mit der «maximalen Stillstandszeit». Wenn keine der zwei Entleerungs Pumpen in Betrieb ist beginnt der «Stillstandzeit Sollwert» abzulaufen. Wenn eine Pumpe in Betrieb geht bevor der«Stillstandzeit Sollwert» abgelaufen ist wird er zurückgesetzt. Wenn die Stillstandzeit länger dauert als der «Stillstandzeit Sollwert» sein, wird die Hinweismeldung abgesetzt.

Hand Betrieb / Wartungs Betrieb

Für die Wartung ist die Möglichkeiten vorgesehen, die Pumpe im Hand Betrieb mit dem Sicherheits Schalter zu betreiben.


Drop Down Menu
Aussen Bauwerke

Übersichts Karte
Aussen Bauwerke

Inhaltsverzeichnis
Aussen Bauwerke

Bild Präsentation
Aussen Bauwerke

Rundgang ARA


Seite erstellt: 05.04.2017


Besucher seit: 12. April 2010

Besucherzaehler

Google: «indexiert» © 2005 - 2021

Impressum:

Zweckverband ARA Untermarch

letztes Update: 21.04.2020


Klicken Sie auf das Logo zur Prüfung
Unsere Seiten sind validiert mit:

Valid W3C CSS 3